http://www.european-police.eu/Welcome/
 

About the Conference

About the Conference

The “European Police Congress” is an international information platform for police and decision makers from security authorities and industries. Its Intention is to strengthen the dialogue between the authorities and enable the participants to establish new contacts to colleagues from all over the world.

Every year critical discussions on up-to-date issues are held and the latest developments in technologies for the professional use in the security sector are presented by the exhibitors.

The European Police Congress is the leading conference for internal security in the European Union. Annually the conference is a meeting place for up to 1.600 experts representing at least 50 countries. Experts and representatives of polices, border polices, secret services as well as governments, parliaments and industries participate in the conference.

The European Police Congress is organized by the “Behörden Spiegel”, Germany´s leading newspaper for public authorities, and by the support of international, national and European authorities. In 2011 the conference programme was supported by the Federal Criminal Police Office (Bundeskriminalamt), the Federal Office for the Protection of the Constitution (Bundesamt für Verfassungsschutz) and the Association of Chief Police Officers (ACPO).

The European Police Congress in brief

  • International platform for the leadership level of the European police
  • Key Notes of Ministers of Justice and Interior
  • Meeting place for political and police decision makers
  • Participation of Ministers of the Interior, Ministers of Justice, European delegates, Undersecretaries of State, leaders of agencies, police and border control authorities and executive committees from companies from more than 50 nations
  • Up to sixteen specialized Panel discussion rounds
  • Accompanying exhibition of the prominent manufacturers of system solutions
  • High media resonance by reports in printed media, broadcasting and television
  • Participation free of charge for civil authorities, police forces, military, embassies and press

The European Police Congress is an annual conference that takes place in Berlin at the beginning of each year. Access exclusively for authorities and industries.

Analysis of Participants 2011

The 14th European Police Congress was joined by 1600 Participants from 57 Nations. 40% of the participants originated from national and international Administrations and Ministries, 26% from the industry sector. Dependents of Embassies accounted for an amount of 11%, Organisations for 4%, Media with 6% and 4% were national and international delegates. The countries of origin of the participants underlines the international reputation of the event, 60% came from Germany (incl. members of Embassies), 29% from member states of the European Union and 11% from the rest of the World.

Über den Kongress

Der “Europäische Polizeikongress“ ist eine internationale Kongressmesse, die sich als Informationsplattform für Entscheidungsträger der Polizeien und zuständige Sicherheitsbehörden versteht. Er will den Dialog zwischen den Behörden fördern, den Teilnehmern ermöglichen, neue Kontakte zu Kollegen aufzubauen, er führt kritische Diskussionen über aktuelle Themen und informiert in der Ausstellung über neueste Technologien für den Polizeieinsatz. Er ist die größte internationale Fachkonferenz für Innere Sicherheit in Europa.

Jedes Jahr ist der Europäische Polizeikongress Treffpunkt für rund 1.600 Teilnehmer aus über 50 Nationen. Vertreter der Kriminal- und Schutzpolizeien, der Grenzpolizeien, der Sicherheits- und Nachrichtendienste sowie der Regierungen und Parlamente nehmen an der Konferenz teil und pflegen den gegenseitigen Informationsaustausch.

Der Europäische Polizeikongress wird durch die Zeitung Behörden Spiegel, die größte deutsche Zeitung für den Öffentlichen Dienst, mit Unterstützung durch nationale und europäische Behörden organisiert. 2011 wurde die Konferenz inhaltlich vom Bundeskriminalamt (BKA), vom Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV), der Vereinigung britischer Chief Police Officers (Association of Chief Police Officers – ACPO) und von der Vereinigung Kriminaldienst Österreich unterstützt.

Der Europäische Polizeikongress in Kürze

  • Internationale Plattform für die Führungsebene der europäischen Polizeien - Key-Notes von Innen- und Justizministern aus zahlreichen europäischen Ländern
  • Treffpunkt politischer und polizeilicher Entscheidungsträger - Hauptprogramm mit internationaler Prominenz aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft
  • Fachprogramm mit internationalen Experten
  • Begleitende Ausstellung der führenden Hersteller von Systemlösungen
  • Kostenfreie Teilnahme für Behörden, Polizei, Militär, Botschaften und Presse

Der Europäische Polizeikongress tagt Anfang jeden Jahres in Berlin. Zutritt exklusiv nur auf Einladung für zuständige Behörden und Industrie.

Teilnehmeranalyse 2011

Auf dem 14. Europäischen Polizeikongress kamen 1.600 Besucher aus 57 Nationen zusammen. 40% der anwesenden Teilnehmer stammten aus internationalen Behörden oder Ministerien, 26% aus der Wirtschaft, Botschaftsangehörige stellten 11% der Teilnehmer, Verbände waren mit 4% vertreten, die Presse schlug mit 6% zu buche und 4% der Teilnehmer waren Abgeordnete aus dem In- und Ausland. Mit dieser Besucherstruktur konnte der Europäische Polizeikongress sein Ziel, Vertreter aus allen beteiligten Organisationen an einem Ort zusammenzuführen, erreichen. Die Teilnehmer stammten zu 60% aus Deutschland (inkl. Botschaftsvertretern), 29% der anwesenden Besucher kamen aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und 11% aus Gaststaaten.

Structure of Participants – Functions

Structure of Participants – Origin


 
 
Partner
Logo der ICT AG